bg unterseite 01

Caritas

Pfarrcaritas Barbing-Illkofen-Sarching

„Caritas“ bedeutet „Liebe“, insbesondere die Liebe zum Nächsten. Die gelebte Nächstenliebe ist der beste „Ausweis“ für uns Christen.

Zweimal im Jahr finden Sammlungen in den Pfarreien für die Caritas statt. 60% davon gehen nach Regensburg, um die professionellen Dienste der Caritas in der Diözese Regensburg (Schuldnerberatung, Suchtberatung, etc.) zu unterstützen. 40% der Sammlung verbleiben in der Pfarrei. Sie sind speziell für die Armen in der Pfarrei bestimmt. Dieses Geld verwaltet der Pfarrer und wird dabei von einem Mitglied der Kirchenverwaltung einmal jährlich geprüft.

Wenn Sie jemanden in der Pfarrei kennen, der einen Zuschuss zu Heizstoffen (Holz, Öl, etc.) benötigt, weil das Geld eben nicht reicht, oder eine alleinerziehende Mutter (oder Vater), die dringend einen Urlaub braucht (wir vermitteln an Katholische Familienferienstätten) oder jemanden in einer anderen Notlage, den man mit dem Geld helfen kann, so melden Sie sich bitte bei Pfarrer Wissel. Wir helfen nicht mit Bargeld, sondern kaufen grundsätzliche Dinge, die der Unterstützung dieser Menschen dienen. Darüber führen wir Buch.

Wenn Sie im Sachausschuss Caritas mitarbeiten wollen, melden Sie sich bitte bei Pfarrer Wissel.
Vielen Dank für Ihr Interesse.

„Wenn jeder in seinem Kreis das Beste tut, wird’s auch bald besser werden auf dieser Welt!“
(Adolph Kolping)