bg unterseite 01

Bärtiger Besuch in der Grundschule – Nikolaus brachte Geschenke

Barbing. Am Montagmorgenam Nikolaustag gab es für alle Klassen der Johann-Michael-Sailer-Schule einen Überraschungsbesuch: der Nikolaus (Bürgermeister Hans Thiel) schaute vorbei. Gleich zwei Kramperl hatte der fromme Gast im Schlepptau und zog von Klasse zu Klasse. Dabei betonte der Nikolo immer wieder, wie brav die Kinder der Großgemeinde sind und wie geduldig sie die vielen Regeln mit Mundschutz, Abstand, Tests und Verzicht ertragen.  Die beiden dunklen Begleiter, hinter denen sich Mesner und Konditor Martin Kellnhauser sowie abwechselnd Fördervereinsvorsitzende Melanie Bachinger und Elternbeiratsvorsitzender Dominic Attenberger verbargen, wären fast überflüssig gewesen, angesichts der braven und lieben Kinder, doch jemand musste auch die schweren Geschenksäcke tragen ubd dem frommen Nikolaus unterstützen beim Geschenke verteilen, denn die artigen Schülerinnen und Schüler hatten sich dieses Jahr eine Belohnung verdient.

Für jedes Kind gab es neben Mandarinen, Schokolade und Gummibärchen auch einen bunten Stift. Die Freude war groß, denn wer freut sich nicht über unverhoffte Geschenke. Die Geschenke wurden finanziert von der Gemeinde Barbing, dem Elternbeirat sowie dem Förderverein der Johann Michael-Sailer-Schule. Der Elternbeirat und der Förderverein wünschen schon jetzt ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2022 und sagen allen Danke, die den Elternbeirat und den Förderverein finanziell und tatkräftig unterstützt haben. Und selbstverständlich freut man sich auch im neuen Jahr über Spenden, helfende Hände und auch Ideen für Aktionen zum Wohle der Grundschüler der Barbinger Schule.
Bild und Bericht Förderverein Grundschule