27. November 2022
Adventlicher Seniorennachmittag in Sarching – Pfarrei und Gemeinde luden ein - Sarchinger Mädchengruppe umrahmte den Nachmittag

Sarching . Es gehörte bis vor Corona schon zur guten Tradition, dass Pfarrei und Gemeinde gemeinsam zum Seniorenadvent in den Landgasthof Geser einladen.  Am Sonntag, 27.11. war es wieder soweit und die Sarchinger Ü65er ließen sich den kurzweiligen Nachmittag nicht entgehen und erfreuten sich nicht nur an der schöne Atmosphäre im weihnachtlich geschmückten Saal, sondern vor allem auch an den Darbietungen der Sarchinger Mädchengruppe und der Flötengruppe .

Am Sonntagnachmittag war der Saal des Landgasthofes Geser wieder hervorragend besucht. Sarchings Pfarrgemeinderat und seine vielen Helfer und fleißigen Hände  freuten sich ganz besonders darüber, dass wieder viele Sarchinger Senioren der Einladung der Pfarrei und der Gemeinde gefolgt sind, um den ersten Advent, zusammen bei Kaffee und Kuchen und Abendessen sowie heiterer und besinnlicher Unterhaltung zu verbringen. Die Sarchinger Mädchengruppe, begleitet von Susanne Appl auf dem E-Piano und einer Flötengruppe unter Leitung von Claudia Freisinger sorgten mit musikalischen Einlagen und einer dargebotenen Aufführung über die vier Kerzen, die sich Friede, Glauben, Liebe und Hoffnung nennen, für herrliche Stunden „Und solange die Kerze „Hoffnung“ nicht erlischt, können die anderen Kerzen immer wieder  entzündet werden“ so die Botschaft des Stücks.

Sowohl die Flötengruppe, als auch die Mädchengruppe bereiteten den Sarchinger Seniorinnen und Senioren einen unvergesslichen Nachmittag. Zum Seniorenadvent waren selbstverständlich auch Pfarrer Stefan Wissel, Pfarrvikar Reginald Uzoho und Bürgermeister Hans Thiel gekommen und hatten vor allem viele lobende Worte für die Akteure des Nachmittags, denn die jungen Mädchen unter Leitung von Susanne Appl, Verena Burkert und Sabine Herrmann hatten sich wieder einiges einfallen lassen, um den Nachmittag besinnlich als auch erheiternd und unterhaltsam zu gestalten und die Sarchinger Senioren, von denen einige besonders stolz waren, weil hier schon die Enkelchen dabei waren, dankten es mit großartigem Applaus und machten damit deutlich, dass sie an den dargebrachten Aufführungen ihre helle Freude hatten. Als besondere Überraschung verteilte die Mädchengruppe selbst verzierte Teelichter an die Senioren.

Bürgermeister Hans Thiel freute sich, dass an diesem Nachmittag eine Generation versammelt sei, die den eigentlichen Sinn von Weihnachten, die Freude und das Wunder der Geburt Jesu, noch hochhalten und wissen wie früher Weihnachten gefeiert wurde. Einige zwar wohl mit vielen Entbehrungen, doch bestimmt mit den schönsten Erinnerungen. Pfarrer Stefan Wissel und Pfarrvikar Reginald Uzoho machten sich kurz „unsichtbar“ und tauchten als Heiliger Nikolaus mit seinem Krampus wieder auf und erfreuten die Senioren mit einem Gedicht. Als kleines Präsent gab es Lebkuchen für die Ü65er, ehe nach einem gemeinsamen Abendessen der stimmungsvolle Nachmittag beendet wurde. Das abwechslungsreiche Programm wird mit Sicherheit noch lange in der  Erinnerung der Sarchinger Senioren bleiben. Auch wenn es alle durch die Bank schade fanden, dass auch der schönste Tag und Abend einmal ein Ende finden musste.

kirche icon Kath. Pfarramt Barbing

Ludwig-Raith-Weg 2, 93092 Barbing
Mob. 0172/837 20 13 -  Tel. 09401/2726
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: www.pfarrei-barbing.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 09 - 11 Uhr
Schulferien geschlossen

kirche icon Kath. Pfarramt Sarching

Obere Dorfstr. 7, 93092 Sarching
Tel. 09403/2855 - Tel. GR: 09403/9521881
Fax: 09403/952225
E-Mail: sarching@bistum-regensburg.de
Internet: www.pfarrei-sarching.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 16.30 - 18.00 Uhr
Schulferien geschlossen

kirche icon Kath. Pfarramt Illkofen

Glockenstr. 2, 93092 Illkofen
Tel: 09481/371 - Fax: 09481/942354

Öffnungszeiten:
Montag 10 - 11 Uhr
Donnerstag 09 - 10 Uhr
Schulferien geschlossen

Bitte beachten Sie unsere Coronaregeln gem. des Freistaats Bayern.