27. November 2022
Barbinger Senioren feierlich auf Advent eingestimmt

Barbing. Mit „In das Warten dieser Welt“ stimmte der Kirchenchor Barbing, unter Leitung von Evi Wittmann, die Barbinger Senioren bei der Adventsfeier der Gemeinde im Rathaussaal auf die Vorweihnachtszeit ein. Auch der Männerchor Barbing, der Männer-Dreigesang, sowie der Musikverein Barbing sorgten beim festlichen Jahreshöhepunkt für Senioren für einen stimmungsvollen Sonntagnachmittag  am 1. Advent  in der Vorweihnachtszeit. Vizebürgermeister Dominik Schindlbeck, der durch das Programm führte, hatte mit den zahlreichen Akteuren ein buntes Programm auf die Beine gestellt, um die älteren Mitbürger von Barbing zu erfreuen.

Seit vielen Jahren ist die Adventfeier Im Rathaussaal Barbing, zu der die Gemeinde die älteren Mitbürger einlädt, ein festlicher Jahreshöhepunkt der Seniorenarbeit. Nach zwei Jahren coronabedingter Pause, war es in diesem Jahr endlich wieder soweit und die Verantwortlichen freute es umsomehr, dass der Rathaussaal bestens gefüllt war und die Senioren ihrerseits, ließen sich nur zu gerne mit einem stimmungsvollen bunten Rahmenprogramm auf die Weihnachtszeit einstimmen. Über den regen Besuch freute sich Vizebürgermeister Dominik Schindlbeck, der an diesem  Nachmittag durchs Programm führte und Barbings Senioren aufs herzlichste begrüßte. Sein herzlicher Gruß galt ferner auch Bürgermeister Hans Thiel, einigen Gemeinderäten sowie Pfarrer Stefan Wissel, ehe er alle Mitwirkenden des bunten Programms vorstellte und sowohl Pfarrer Stefan Wissel als auch Bürgermeister Hans Thiel ihre Grußworte überbrachten. „Advent bedeutet dieses innere Warten, still sein, eine Sehnsucht, die nicht mehr menschlich sondern von Gott kommt. Das Menschen zusammenkommen und sich Menschen nach Frieden sehnen sei etwas, wo Gott jedes Jahr wieder anschiebt und dabei den Menschen auch oftmals bewusst werde, dass man sich Weihnacht wünsche, wie es früher war.

Und auch Bürgermeister Hans Thiel erinnerte in seinen Grußworten dabei, dass es wohl einem jedem so gehe und mit Weihnachten viele Erinnerungen verbunden seien, wie etwa sein Vater, einem Kriegsveteran, dem jedes Jahr an Weihnachten die Tränen kamen in Erinnerungen an sein schönstes Weihnachtsfest, das er in Kriegsgefangenschaft verbrachte, als ein Mitsoldat in einer kargen Baracke auf der Mundharmonika „Stille Nacht“ spielte. „Alle Jahre wieder dürfe man das Wunder der Geburt Jesu erfahren“, so das Gemeindeoberhaupt. Und auch Vizebürgermeister Dominik Schindlbeck trug die berührende Geschichte der vier Kerzen vor. Drei Kerzen namens "Friede, Glauben und Liebe" fühlten sich vom Menschen verlassen und erloschen deshalb. Die vierte Kerze mit dem Namen "Hoffnung" aber gab einem traurigen Kind die Kraft, auch die anderen Kerzen wieder anzuzünden.

Heiter und besinnlich wechselte anschließend das stimmungsvolle Rahmenprogramm, das der Kirchenchor Barbing unter Leitung von Evi Wittmann, der Barbinger Männerchor unter Leitung von Thomas Spreiter, der Männer-Dreigesang mit Hans-Peter Landsmann, Gerhard Böhm und Reinhard Baumer sowie der Musikverein Barbing unter Leitung von Florian Hirschberger darboten.  Alle Akteure wurden mit viel Applaus bedacht. Die Senioren freuten sich über den heiteren und stimmungsvollen Nachmittag.  Die Freude war vielen in den Gesichtern abzulesen. Dominik Schindlbeck dankte zum Abschluss den zahlreichen Gästen sowie den Mitwirkenden und hoffte mit diesem besinnlichen und doch unterhaltsamen Nachmittag den anwesenden Senioren eine Freude bereitet zu habe und wünschte allen eine besinnliche Vorweihnachtszeit mit vielen freudigen Momenten.(c)Christine Kroschinski

kirche icon Kath. Pfarramt Barbing

Ludwig-Raith-Weg 2, 93092 Barbing
Mob. 0172/837 20 13 -  Tel. 09401/2726
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.
Internet: www.pfarrei-barbing.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 09 - 11 Uhr
Schulferien geschlossen

kirche icon Kath. Pfarramt Sarching

Obere Dorfstr. 7, 93092 Sarching
Tel. 09403/2855 - Tel. GR: 09403/9521881
Fax: 09403/952225
E-Mail: sarching@bistum-regensburg.de
Internet: www.pfarrei-sarching.de

Öffnungszeiten:
Dienstag 16.30 - 18.00 Uhr
Schulferien geschlossen

kirche icon Kath. Pfarramt Illkofen

Glockenstr. 2, 93092 Illkofen
Tel: 09481/371 - Fax: 09481/942354

Öffnungszeiten:
Montag 10 - 11 Uhr
Donnerstag 09 - 10 Uhr
Schulferien geschlossen

Bitte beachten Sie unsere Coronaregeln gem. des Freistaats Bayern.